Exklusiver Partner von:

Die Kopf-Falle

Zurück zum Blog

Mehr als 90 % unserer Gedanken wiederholen sich jeden Tag. Und das oft über Jahre. Das heißt: Wir bekommen immer wieder die gleichen Gefühle dazu präsentiert. Wenn wir also etwas Anderes erleben wollen, als dass, was wir bisher erleben, müssen wir etwas Neues erschaffen.

Zuerst einmal hinderliche Gedanken erkennen, aussortieren und dafür neue, zielführende Gedanken etablieren und sie mit guten – teilweise neuen – Gefühlen verbinden.

Wie schwer sich Menschen dabei tun, höre ich jeden Tag von meinen Klienten. Sie kommen, weil sie ihren Veränderungsbedarf erkannt haben und/oder nichts mehr dem Zufall überlassen wollen.

Textbeitrag von Knut Bauer / Berater bei BeziehungsWeise-Appelt – zum Beraterprofil

Bildnachweis: © alphaspirit – fotolia